Aktuelles und Projekte

NaturFreundeZentrum

Das NFZ stellt sich vor.

Aktuelles und Projekte

Ausstellungen, Upcycling, Umweltdetektive, Bürgerfunk ...

Naturfreunde

Bildung!

Reisen!

Abenteuer!

Projekte

 

Das NaturFreundeZentrum hat Platz für viele Projekte. Hier stellen wir euch die aktuellen Aktionen vor.

Beim Dienstags Café tauschen wir Allerlei Dinge aus.

Ideen, praktische Tipps zum Selbermachen und auch Kleidung. Des Weiteren schauen wir Filme und Dokumentationen, hören Vorträge und setzen uns inhaltlich damit auseinander.

 

Dienstags Café

Jeden Dienstag // 18:30-21:30 // Im NFZ in der Alten Bahnhofstr.

Unser Programm im November und Dezember:

 

6.11. und Samstag 1. Dezember 15-18 Uhr

Kleidertausch

KOMMT VORBEI UND TAUSCHT EUCH GLÜCKLICH!

Jede*r hat Klamotten, Schuhe oder Bücher, die im Schrank vergammeln oder nicht mehr getragen werden! Ihr habt aber Lust auf neue Sachen, ohne dass der Kleiderschrank aus allen Nähten platzt? Und ihr wollt nachhaltiger leben, in dem ihr diese Wegwerfgesellschaft nicht weiter unterstützt?! Dann bringt eure alten Schätze mit und tauscht sie gegen andere „neue“ Schätze ein.

Falls ihr erst entrümpelt haben solltet, NICHT SCHLIMM!!! Kommt trotzdem und schaut, ob alte Schätze eure neuen werden können! #tauschAUS oder #AUStausch

 

11.11. SPENDENFLOHMARKT DER INITIATIVEN

Sonntag 11-15 Uhr Kulturzentrum Bahnhof Langendreer

Zum zehnten Mal findet im Bahnhof Langendreer der Spendenflohmarkt der Initiativen statt, bei dem verschiedene lokale Initiativen mit Flohmarktständen Geld für ihre Arbeit sammeln. Dazu legen zwei Djanes Musik auf und im endstation.café gibt es ein Kuchenbuffet, dessen Erlös ebenfalls den Initiativen zu Gute kommt. Der Flohmarkt ist auch eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen der Initiativen. Wir sind auch dabei!

 

13.11. Filmabend – Und dann der Regen

Der junge spanische Regisseur Sebastián, idealistisch und filmbesessen, will den großen, wahrhaftigen Film über Kolumbus drehen: nicht den heroischen Entdecker zeigen, sondern die brutale Eroberung eines Kontinents, die Gier nach Gold, die Ermordung und Versklavung der indianischen Bevölkerung sowie ihren Widerstand.

Die Dreharbeiten laufen ausgezeichnet, bis in Cochabamba soziale Unruhen ausbrechen. Die Wasserversorgung der Region wurde an einen internationalen Konzern verkauft, der nach rigorosen Preiserhöhungen nun sogar das Auffangen von Regenwasser untersagt hat. Die Proteste der lokalen Bevölkerung eskalieren zum offenen Aufstand.

 

20.11. Upcycling - Adventskalender aus Papprollen

Hast du schon einen Adventskalender? Falls nicht, dann komm doch gern vorbei. Wir basteln unsere eigenen, individuellen und wunderschönen Adventskalender aus alten Klopapier- und Küchenpapierrollen. Das ist nicht nur umweltschonend, sondern sieht auch noch klasse aus! Der fertige Adventskalender macht sich natürlich auch sehr gut als Geschenk für Freunde oder Familie!

 

27.11. Hambi bleibt!

Nester der Riot Hippies 2014

40-minütige Doku aus und über den Widerstand gegen den Braunkohleabbau im Rheinland und den Kampf um den Hambacher Forst.

 

4.12. Upcycling - Wanduhren aus Schallplatten

Du hast noch alte Schallplatten? Super! Dann bastel mit uns deine eigene individuelle Wanduhr aus einer Schallplatte! Diese kannst du mit vielen verschiedenen Dingen gestalten, so wie du möchtest. Eine Schallplatten-Uhr sieht klasse aus und wenn du möchtest, kannst sie auch zu Weihnachten an jemanden verschenken!

 

11.12. Upcycling – Deko aus CDs

Wer kennt sie nicht, die Kiste mit den alten, verstaubten CDs? Vermutlich sind sie dann auch noch ganz zerkratzt und man hört sie sich deshalb nie an. Hier kommt die Lösung! Wir upcyceln gemeinsam die alten CDs und machen sie zu wunderschönen Mosaiken auf Gläsern oder auf Christbaumkugeln. Die fertigen Werke sehen toll aus und eignen sich hervorragend als Weihnachtsgeschenke oder zur Deko!

 

18.12. Filmdokumentation – Rebellen im Namen der Erde

Einige Umweltschützer*innen greifen zu radikalen Methoden, um ihre Ziele durchzusetzen: Sie sprengen Biotechniklabore in die Luft, legen Walfangflotten lahm, ketten sich an Bahngleise oder besetzen Bäume. Das macht sie in den Augen des FBI zu Terroristen. Es sieht die Ökokrieger sogar als zweitgrößte Bedrohung nach Al-Quaida. Auf diese Weise machen die FBI-Beamten Stimmung gegen jede Form von Aktivismus. Diese Stimmungsmache findet auch in Europa statt. Info: derzeit haben viele Aktivist*innen in Europa Verfahren, Inhaftierungen oder Auflagen mit Begründung des Terrorismus.

 

Welcome Café

Jeden Mittwoch findet das Welcome-Café im NFZ statt. Das Café ist ein Treffpunkt für junge Menschen mit und ohne Fluchthintergrund in Bochum-Langendreer.

 

Es bietet Raum zum Kennenlernen, Austauschen und Kontakte knüpfen, für Aktionen und zum Pläne schmieden.

 

Es gibt stets Kaffee, Tee und Knabbereien. Der Tischkicker oder die Sofa- und Bücherecke laden zum Verweilen ein.

 

Jeden Mittwoch // 18:00-21:00 // Im NFZ in der Alten Bahnhofstr.

Am 19. Dezember haben wir wieder einen besonderen Termin:

Das Welcome-Cafe-Spezial: Langendreer solidarisch!

0234 / 79 69 86 50