Aktuelles und Projekte

NaturFreundeZentrum

Das NFZ stellt sich vor.

Aktuelles und Projekte

Ausstellungen, Upcycling, Umweltdetektive, Bürgerfunk ...

Naturfreunde

Bildung!

Reisen!

Abenteuer!

Auf dieser Seite findet Ihr aktuelle Meldungen und Infos zu unseren Projekten.

Aktuelles

01.09.2021

DIY - Bohei ab sofort wieder in Präsenz 

Ab sofort finden wieder dienstags ab 18:00 Uhr regelmäßige Angebote im DIY-Bohei statt. Unser Programm findet ihr etwas weiter unten!


25.01.2021

"44 Tipps zum plastikfreien Leben" Schaufenster-Ausstellung eröffnet

Seit Kurzem findet Ihr in unserem großen Schaufenster eine spannende Ausstellung mit 44 nützlichen Tipps zur Plastikvermeidung (s. unten). Coronakonform lässt sie sich mit Abstand, Maske und an der frischen Luft rund um die Uhr besichtigen.



Projekte

 

Das NaturFreundeZentrum hat Platz für viele Projekte. Hier stellen wir euch die aktuellen Aktionen vor.

Schaufenster-Ausstellung "44 plastikfrei leben-Tipps"


Plastik macht unser Leben einfacher, aber unser Umgang damit zerstört den Planeten. Ein Leben ohne Plastik ist möglich – weitgehend zumindest. Durchschnittlich produziert jede Person in Deutschland jährlich über 200 kg Müll. Leere Joghurtbecher, Shampoo-Flaschen, Plastiktüten, Verpackungsmüll und jede Menge Einwegplastik. Doch wie sieht ein Leben ohne Plastik aus? Geht das überhaupt?


In einer Schaufensterausstellung, am Naturfreundezentrum in Bochum, geben wir dir 44 plastikfrei leben-Tipps.

Wie viele Dinge setzt du bereits um?


Plastikfrei leben – wieso sollte ich meinen Plastikkonsum reduzieren? Eine ins Meer geworfene Plastikflasche benötigt ca. 450 Jahre, bis sie in kleine Plastikpartikel, sogenanntes Mikroplastik, zersetzt ist. Vollständig können Plastikflaschen von der Natur NIE abgebaut werden, da sie eine künstliche Substanz haben.

Sprachcafé Langendreer


Das Sprachcafé bietet Raum sich in Deutsch auszutauschen, sich gegenseitig zu helfen und auf spielerischer Weise weitere Deutschkenntnisse zu erwerben. Dabei ist es uns wichtig gemeinsam mit den Teilnehmer*innen auf bestimmte Gesprächssituationen einzugehen und auch individuelle Wünsche zu erfüllen ( wie z.B. Bewerbungsgespräche oder andere amtliche Gespräche zu üben). Alle, ob Deutsch-Muttersprachler*innen, Fortgeschrittene oder Anfänger*innen, sind herzlich eingeladen!


Freitags // 16.00-18.00 // Im NFZ in der Alten Bahnhofstr.

 D.I.Y. - Bohei!

Das D.I.Y.-Bohei der Naturfreundejugend NRW:
Jeden Dienstag warten abwechslungsreiche Angebote und Themen auf junge Menschen ab 14 Jahren.

Vielleicht wollt ihr aber auch eigene Ideen umsetzen.
Nutzt die Räumlichkeiten des Naturfreundezentrums! Denn dafür sind sie da!
Füllt es mit Veranstaltungen jeglicher Art im Rahmen des D.I.Y. – Bohei.
Kommt vorbei und sprecht uns einfach an oder schreibt uns!

Jeden Dienstag // 18:00-21:00 // Im NFZ in der Alten Bahnhofstr.

D.I.Y.- Bohei Programm : 


14. September, 18:00 - 21:00 Uhr 
Upcycling Konserven
Upcycling bedeutet, aus Müll wieder Brauchbares und Schönes zu schaffen. Heute wollen wir der Konserve neues Leben einhauchen :)
Ein hängender Pflanzengarten? Hübsche Dose zum Aufbewahren von Dingen, Windlicht, Insektenhotel oder doch ein Stiftehalter? Mit allem, was wir an Farbe, Kleber und sonstigem Material in unseren Beständen finden rücken wir der Dose zu Leibe.

Übrigens- upcycling ist das Gegenteil von downcycling- es bezeichnet die Umwandlung eines Produktes zu einem qualitativ schlechteren Endprodukt. Wenn zum Beispiel alte Kleidung geschreddert und zu Malervlies verarbeitet oder ein Buch zu Klopapier wird nennt man das downcycling. Alles klaro?
Dann bis ganz bald zu unserem upcycling-workshop, wir freuen uns auf Euch!


 

21. September, ab 18:00 Uhr 
Doku - Eine Welt verpackt
Eine Welt verpackt greift spielerisch und zugleich ernst eine der größten Problematiken in unserer Gesellschaft auf. Plastikmüll, der weggeräumt wird und nicht mehr zu sehen ist, scheint keine Umweltbelastung mehr zu sein. Doch für das Ausmaß des anfallenden Mülls, dem wir nicht mehr gewachsen sind, müssen Lösungen gefunden werden. Die Dokumentation findet neue und kreative Ideen, wie jede*r Einzelne etwas für eine müllfreie Welt tun kann.



28. September, 18:00 - 21:00 Uhr 
D.I.Y.  Apfelsaft selber machen mit der eigenen Ernte
Wenn Du auch zu den glücklichen Personen zählst, die einen Apfelbaum im Garten stehen haben, dann freust Du bestimmt auch schon die  Ernte in diesem Jahr, oder?
Gerade hört und liest man es ja überall: Die Apfelernte beginnt früher als üblich und die Bäume tragen reichlich Früchte. Auch auf den Streuobstwiesen gibt es Äpfel in Hülle und Fülle. Apfelsaft selber machen bietet sich darum perfekt an, um den „überschüssigen“ Bestand etwas auszudünnen und vielleicht nicht ganz so schöne Äpfel zu verwerten.



 

05. Oktober, 18:00 - 21:00 Uhr 
Kleidertausch statt Kleiderrausch
Das Prinzip vom Teilen und Tauschen begleitet uns von Beginn an, doch durch die Entwicklung der industriellen Produktion wird es immer häufiger möglich Gegenstände zu besitzen. Rund 40% unseres Kleiderschranks wird selten oder nie getragen, dabei verbraucht alleine schon die Produktion einer einzigen Jeans ca. 8000 Liter Wasser. Immer mehr Menschen haben keine Lust auf Wegwerf-Mode, sondern wollen sich fair und nachhaltig kleiden, um den Ressourcenverbrauch deutlich zu verringern.

Also tauscht, was das Zeug hält! Wir freuen uns auf Euch!


 

26. Oktober, ab 18:00 Uhr 
Film - Iuventa
Eine Gruppe junger engagierter Menschen gründet im Herbst 2015 in Berlin die Initiative JUGEND RETTET. Im darauffolgenden Jahr startet ihr Schiff, Iuventa, zu seiner ersten Mission. Über ein Jahr lang verfolgt der Film das Leben der jungen Protagonist*innen, fängt die gesamte Spanne der Mission ein, beginnend mit dem Moment, in dem sie in See stechen und ihr unglaubliches Vorhaben wahr wird, bis zu dem Punkt, an dem dieser mit der politischen Realität kollidiert.